Automatischer Datentransfer

Automatischer DatentransferDiese Software ermöglicht die komplette Automatisierung des Datentransfers zwischen PC Terminal und Recorder. Durch zusätzliche Kommandozeilenparameter lassen sich außerdem die Recorder Befehle Start, Stop und Clear vor bzw. nach dem Datentransfer ausführen. Die Daten werden nach dem Download von der ADT-Software automatisch abgespeichert. Um Überschreibungen bei wiederholter Übertragung zu vermeiden, wird der angegebene Dateiname automatisch um eine fortlaufende Nummer erweitert. Das Programm wird von der Kommandozeile gestartet und bedarf keiner weiteren Benutzereingaben. Mittels des WINDOWS-Systemdienst Geplante Tasks lässt sich so leicht ein regelmäßiger Download der Daten einschließlich automatischem Stoppen, Löschen und Starten von einem oder auch mehreren Recordern realisieren. Zusammen mit der Remote Link-Option kann dies natürlich auch über Modem zur Fernauslesung verwendet werden. Wenn mehrere Modems zur Verfügung stehen können sogar mehrere Recorder gleichzeitig ausgelesen werden. Während des Transfers werden die Daten für jeden Recorder gesondert zwischengespeichert und gehen bei einem evtl. Verbindungsabbruch, beispielsweise durch Funklöcher, nicht verloren. Außerdem wird bei einer Transferunterbrechung eine automatische Neuverbindung eingeleitet. Alle durchgeführten Aktionen werden auf Wunsch in einer Protokolldatei fortlaufend abgelegt. Diese Datei kann jeder Zeit zur Funktionsprüfung vom Benutzer eingesehen werden.