Anwendung: Straßenbahn

Anwendung: StraßenbahnRecordertyp: MICRO-II

SW-Methode: RF+TM+TAL

Kanäle: Zwanzig Messkanäle, Zehn virtuelle Kanäle

Messumfang: Mehrere Monate

Messobjekt: Chassiskonstruktion

Messziel: Überprüfung von konstruktiven Verbesserungen

Besonderheit: Zusätzliches Speichern von GPS Daten, automatisches Auslesen der gesammelten Daten per Automatic Data Transfer und Remote Link. Online Berechnung der Dämpferkräfte aus dem Federweg

Unterschiedliche Einsatzorte von bauähnlichen Baukasten Straßenbahnen haben verschiedene Auswirkungen auf die Belastungen des Chassis. Innenstädte mit vielen engen Gassen und dadurch engen Radien in Schienenkurven wirken sich anders aus, als Überlandstrecken oder moderne Großstädte mit neuer Verkehrsinfrastruktur. Zwanzig Mess- und 10 virtuelle Kanäle eines MICRO-II Recorders bei einem Messumfang von mehreren Monaten im Linienbetrieb sollen mit den Auswerteverfahren RF+TM+TaL Aufschluss über konstruktiven Verbesserungen geben. Zusätzliches werden GPS Daten gespeichert um nachträglich besonders hohen Belastungen einen Ortsbezug geben zu können. Das automatische Auslesen der gesammelten Daten per Automatic Data Transfer und Remote Link, sowie die online Berechnung der Dämpferkräfte aus dem Federweg sind weitere Besonderheiten.