Anwendung: Braunkohlebagger

Anwendung: BraunkohlebaggerRecordertyp: MICRO-II

SW-Methode: RF, TM

Kanäle: Sechzehn

Messumfang: 24 Monate

Messobjekt: Tragwerk des Baggers, insbesondere Ausleger

Messziel: Verbesserung der Lastannahme

Besonderheit: Datenfernabfrage über Remote Link, lokale Meßverstärker ermöglichen sehr lange Messleitungen

Zur Überwachung und Ermittlung der auf die Struktur eines Braunkohlebaggers einwirkenden Kräfte sind eine Reihe von Dehnmessstreifen an dessen Stahlausleger verteilt angebracht. Die als Langezeitmessung ausgelegte Anwendung dient hier primär zur Lebensdauervorhersage/-verlängerung. Der MICRO-II Recorder ist dabei an einem zentralen Punkt montiert und erhält die Signale der Sensoren über spezielle aktive Messverstärker. Dabei liegen zwischen Recorder und Sensorik mehr als 100 Meter Wegstrecke. Die angewandten Methoden sind hierbei RF + TM. Die Bedienung des Recorders und der Datentransfererfolgt dabei über die Remote Link Option.