Anwendung: Flugzeug

Anwendung: Flugzeug

Typische Anwendungen

  • Überprüfung der Lastannahmen an Bug- und Hauptfahrwerk
  • Überprüfung der Lastannahmen für Flügel und Struktur von Luftfahrzeugen im Sondereinsatz (Zieldarstellung)
  • Überprüfung Kräfte und Momente
  • Umfassende Lebensdauerüberwachung von Antrieb und Struktur zur Anpassung der Inspektionsintervalle, Erhöhung der Sicherheit und zur Lebensdauerverlängerung
  • Überprüfung Lastannahmen Bug- und Hauptfahrwerk sowie Taileronlasten bei Sonderereignissen
  • Biege- und Drehmomente, Öltemperatur
  • Analyse erhöhter Propeller-Schwingbelastung bei Seitenwind
  • Überprüfung der Lastannahmen für Luftfahrzeuge im Sondereinsatz (Ausbildung)

Im Liniendienst werden über einen Zeitraum von etwa 6 Monaten permanent die Lastannahmen am Bug- und Hauptfahrwerk, sowie dem Rumpf ermittelt. Insbesondere interessieren die Belastungen bei Start- und Landevorgängen für eine spätere Verifizierung der Tests mit Bruchzellen. Gemessen wird hierbei mit der Auswertemethode SQTMS, aus der sich offline eine Rainflow erstellen lässt. Weitere Beispiele zur Messung von Lastannahmen sind die Flügel, das Leitwerk, der Innendruck und div. Anzeigen. Bei Propellermaschinen werden sowohl am Boden, als auch im Liniendienst Analysen über erhöhte Propeller-Schwingbelastungen bei Seitenwind durchgeführt.